BONIFATIUSSCHULE

Katholische Grundschule
Im Dahlacker

“Gabenzaun der Freude”

Wir dürfen in Corona Zeiten nicht in die Schule kommen. Aber – wir stehen als Gemeinschaft auch in dieser Zeit zusammen!
So ist es uns ein Anliegen nicht nur miteinander und füreinander zu sorgen, sondern auch unsere Mitmenschen hier in unserem Stadtteil im Blick zu haben und auch für Sie ein Stück Sorge zu tragen! Auch bei uns in Bilk gibt es Menschen, die durch Corona zu Isolation und Einsamkeit verdammt sind. So möchten wir Bonis für diese Menschen einen kleinen Lichtblick schaffen. Zu wöchentlich wechselnden Themen gestalten die Kinder schöne Bilder, Texte, Briefe, Gebete oder Gebasteltes. Diese bringen sie in die Schule und hängen sie an unseren „Gabenzaun der Freude“, den wir vor der Schule am Gartenzaun installiert haben. Jeder Passant ist herzlich eingeladen ein Geschenk für sich oder einen einsamen Nachbarn herauszunehmen, sich daran zu erfreuen oder es, stellvertretend für die Kinder, den Nachbarn zu bringen.
In der ersten Woche gestalteten die Kinder Kerzen. Kerzen – Symbole des Lichtes. Die zweite Woche bestimmen Blumen. Blumen bringen erst einmal durch ihre Schönheit Freude zu den Menschen.
Kommen Sie vorbei und bedienen Sie sich gerne an unseren „Freudengeschenken“!
Liebe Bonis, ein ganz herzliches Danke schön an euch für eure tollen Geschenke und Beiträge!

Präsenzuntericht, Notgruppe und OGS

Alle Bonis nehmen nun tageweise an vier Stunden Präsenzunterricht mit der Klassenlehrerin/ dem Klassenlehrer teil und das klappt richtig gut! Auch das Tragen des Mundschutzes gehört zur neuen Etikette in unserer Schule und wird von allen sehr verantwortungsvoll mitgetragen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Mithilfe!

Weiterhin steigt die Zahl der Notgruppen an und wir versuchen den OGS Betrieb parallel für Sie und die Kinder anzubieten, natürlich alles etwas reduziert. Unsere kleine Betreuungsform, das Spatzennest kann leider im Moment nicht umgesetzt werden. Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie einen dringenden Betreuungsbedarf haben.

Weiterin gilt:

Ihren Bedarf an OGS Betreuung an einem Präsenztag (nicht täglich!) richten Sie bitte an: Natascha.zachocki@ssbduesseldorf.de

Die Notgruppenbetreuung von Montag bis Freitag findet weiter in bekannter Form statt. Für den Anspruch auf die Notbetreuung in Schulen gelten seit dem 23. April 2020 erweiterte berufliche Tätigkeitsbereiche. Grundlage bildet die Coronabetreuungsverordnung (CoronaBetrVO), die mit Wirkung vom 27. April 2020 angepasst wird.

https://www.mags.nrw/erlasse-des-nrw-gesundheitsministeriums-zur-bekaempfung-der-corona-pandemie

Ein aktualisiertes Formular zum Nachweis des Betreuungsbedarfs für die Eltern ist im Download zu finden. Bitte reichen Sie dieses 24 Stunden vor Betruungswunsch unter kg.imdahlacker@schule.duesseldorf ein.

Auch alleinerziehende Elternteile, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder die sich aufgrund einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden, haben ab dem 27. April 2020 Anspruch auf die Teilnahme ihres Kindes an der Notbetreuung, sofern eine private Betreuung nicht anderweitig organisiert werden kann. Dies gilt für jede Erwerbstätigkeit des alleinerziehenden Elternteils, unabhängig von der Auflistung der Tätigkeitsfelder, die sich aus der Anlage der CoronaBetrVO ergeben.

Die Betreuungszeit richtet sich nach Ihren Bedürfnissen an Wochentagen im Rahmen von 8 bis max. 17Uhr.

Sollten Sie Fragen  oder Anregungen haben, so stehe ich Ihnen über die schulische Email oder unter 89 22110 gerne zur Verfügung. Die Klassenleitungen erreichen Sie über die bekannte Mail.

Viele Antworten auf Ihre Fragen finden Sie sicherlich auch unter:

Schulpsychologie: http://schulpsychologie.nrw.de/schule-und-corona/eltern/index.html

Bildungsportal NRW: https://www.schulministerium.nrw.de/

Aktuelle Informationen rund um CORONA in Düsseldorf finden sich unter https://www.duesseldorf.de/nc/leben-in-duesseldorf/informationen-zum-coronavirus.html

Die Landesregierung hat ein neues Bürgertelefon zum Coronavirus eingerichtet: 0211 9119 1001.

Aktuelles

05.2020

Land Art der 2a

Land Art Zu Coronazeiten nur drinnen zu hocken und auf den Bildschirm starren, macht keinen Spaß! Der Künstler Andy Goldsworthy macht Land Art (Naturkunst). Er kreiert seine Kunstwerke ausschließlich mit Materialien aus der Natur. Inspiriert durch seine Bilder, sind einige Kinder der Klasse 2a rausgegangen und haben sich in der Natur umgesehen. Aus verschiedenen Materialien, […]
04.2020

Der Osterhase auf Reisen

Nach Ostern hat der Osterhase frei und darf überall hin reisen … Wir würden ihn so gerne begleiten!… In Anlehnung an die Berliner Künstlerin Cornelia Schleime und ihre ‘999 Zebras’ entstand während der Schulschließungszeit die Gemeinschaftscollage der Schneckenklasse 2b (und einiger Freunde) – Kunst verbindet eben 😉
04.2020

SingPausenkonzert 2020 digital

Ihr Bonis habt ein ganzes Jahr für das große Konzert in der Tonhalle geübt. Nun konnte es leider nicht mit euch und euren Familien stattfinden. Dennoch gibt es eine digitale Version im Netz. Also schnappt euch euer Heft und hört euch das Konzert an, um fleißig mitzusingen: https://www.youtube.com/watch?v=iND58VybApc
03.2020

VERKEHRSHELFER gesucht!

Wir sind die Kinder der Bonifatiusschule und laufen jeden Morgen zu unserer Schule. Da unser Schulweg einige Gefahrenstellen birgt, brauchen wir am Südring, Im Dahlacker und der Fleher Straße Verkehrshelfer, die uns sicher über die Straße begleiten. Leider haben einige Helfer ihren Dienst beendet und wir benötigen dringend weitere Unterstützung! Bitte melden Sie sich bei […]
03.2020

Was sind die Schulengel?

Auf unserer Seite hüpft der Banner “Schulengel” umher. Mit einem Klick auf den Banner öffnet sich das Web-Fenster Schulengel. Hier suchen Sie nach der KGS Bonifatiusschule und anschließend Ihren Shop. Es sind zahlreiche Shops vertreten. Nun können Sie nach Herzenslust shoppen und die Boni erhält anteilig und völlig anonym einen Spendenanteil zum Einkaufswert. Die aktuelle […]
02.2020

Impfpflicht Masern

Vom 1. März an gilt die Masern-Impfpflicht in allen deutschen Schulen.  Sie als Eltern sind verpflichtet, uns einen ärztlichen Impfnachweis bis Mitte 2021 vorzulegen. Kinder die bereits Masern hatten müssen sich den Schutz beim Arzt nachweiesen lassen. Gleiches gilt bei Unverträglichkeit des Impfstoffes. Auch hier benötigt die Schule eine ärztliche Bescheinigung. Impfverweigerern drohen Konsequenzen. Sie […]
mehr...